Google Ads: 4 gute Gründe für Google Ads Werbung!

0
225

Im Gegensatz zu Tonnen von populären Marketing-Taktiken in der digitalen Welt ist Werbung nicht kostenlos.

Sie können auf Social Media posten, eine Marke aufbauen und sich mit Influencern austauschen, ohne einen Cent auszugeben.
Sie können neue Inhalte schreiben und organischen Suchverkehr fördern, ohne jemals die Kreditkarte herauszuziehen oder große Rechnungen zu bezahlen.
Sie können kostenlos neue YouTube-Videos erstellen und ein hyperaktiviertes Publikum aufbauen.

Aber bei der Werbung handelt es sich immer um eine Pay-to-Play-Landschaft, in der Geld in nur wenigen Tagen oder Wochen verloren gehen kann.
Obwohl es sowohl in Ihrer Zeit als auch in Ihrem Geld mit Risiken behaftet ist, lohnt sich AdWords.

Hier sind die drei wichtigsten Gründe, warum Sie bei Google werben sollten.

Wenn diese dich nicht überzeugen können, kann nichts mehr…..

Grund #1. Google ist das beliebteste Suchmaschinen-Netzwerk und bietet einen hohen durchschnittlichen ROI.
Google dominiert fast jeden Aspekt der Online-Welt.

Selbst offline im Alltag ist es fast unmöglich, einen einzigen Tag zu verbringen, ohne „nur Google it“ zu sagen (oder zu hören).

Wenn es um andere Suchmaschinen geht, vergleichen sie einfach nicht in Bezug auf die Benutzerbasis und den geliebten Erfolg.

Laut Net MarketShare dominiert Google den Suchmaschinenmarkt mit über 72% der Nutzer weltweit:

Es ist bei weitem die am weitesten verbreitete Suchmaschine auf dem Markt und dominiert Rivalen wie Bing und Yahoo.

Und wenn es um Werbung geht, es sei denn, Sie sind ein großes Unternehmen, das Produkte verkauft, die jeden ansprechen, brauchen Sie eine Plattform, die selbst das segmentierteste und spezifischste Publikum erreicht.

Nichts ist vergleichbar mit Google, wenn es darum geht, genau das zu tun.
Google ist nicht nur großartig, um Ihre Zielgruppe und ein breites Spektrum an demografischen Daten zu erreichen, sondern auch, um einen hohen Return on Investment zu erzielen.

Laut Google-Studien und ihrem Economic Impact Report generieren Werbetreibende auf der Plattform im Durchschnitt 2 US-Dollar pro 1 US-Dollar. Das ist ein Durchschnitt der Verdoppelung Ihrer Investition.

?

Und mit diesem Leitfaden () können Sie Taktiken umsetzen, um den ROI noch weiter zu verbessern!

Grund #2. AdWords hat vielfältige Werbeoptionen, die zu jedem Geschäftsmodell und jeder Zielsetzung passen.
Google AdWords ist alles andere als ein Ein-Trick-Show-Pony.
Die Verpackung verschiedener Funktionen, jedes einzelne Unternehmen in jeder Branche kann Erfolg haben.

Möchten Sie sich einfach an textbasierte Anzeigen in den Google-Suchergebnissen halten?
Kein Problem. Sie können Suchmaschinenanzeigen in Sekundenschnelle schalten.
Möchten Sie Ihr lokales Unternehmen auf Google Maps anzeigen?
Das kannst du auch ganz einfach tun.
Sind Sie gut darin, Videos zu erstellen, die Ihr Unternehmen präsentieren?
Werben Sie mit Google TrueView auf YouTube:

Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Sie können Kampagnen mit:

Gmail
YouTube
Google-Suchergebnisse
Karten
Partner-Websites
Downloads von mobilen Apps
Nur Telefonanruf

…. und mehr.

Mit Remarketing können Sie Menschen zurückholen, die nicht beim ersten Mal bei Ihnen gekauft haben.
Wenn sie beispielsweise auf Ihre Anzeigen klicken, aber kein Formular kaufen oder ausfüllen, können Sie ganz einfach eine neue Kampagne starten, die auf diese bestimmten Benutzer ausgerichtet ist.
Lange Rede kurzer Sinn: AdWords kann für jeden Unternehmenstyp erfolgreich sein.

Grund #3. Google AdWords erzielt schnelle Umsätze mit weniger Arbeitsaufwand
Social Media erfordert, dass man mit nichts beginnt. Keine Follower, Aktien, Vorlieben oder Retweets.

Es ist brutal schwierig, Ihre Social Media zu verfolgen und ein aktives und konsequentes Engagement aufzubauen.

Es sei denn, Sie haben bereits eine folgende oder eine sehr beliebte Website, die Generierung von sozialem Engagement dauert Monate, wenn nicht Jahre, um sich zu sammeln.

Ähnlich ist SEO kein Übernachtungs-Hack oder ein zufälliger Wachstumstipp. Es ist eine Marketing-Taktik, die Monate braucht, um zum Erfolg zu kommen.

Sie müssen Keywords finden, Inhalte erstellen, Ihre gesamte Website optimieren und alles, was Sie in Zukunft tun werden.

Selbst dann konkurrieren Sie mit Tausenden von anderen Unternehmen um das gleiche Keyword. Ihre Inhalte müssen erstklassig sein, Tonnen von Shares und Backlinks haben und ständig aktualisiert werden.

?
?

Und erst wenn Sie das getan haben, können Sie beginnen, spürbare Ergebnisse in vielleicht sechs Monaten bis zu einem Jahr zu erwarten.  Aua 

Das Fazit ist: Die meisten digitalen Marketing-Taktiken bringen nicht über Nacht Erfolg.

Aber es gibt eine riesige Ausnahme: Pay-per-Click-Marketing mit Google AdWords.
In wenigen Minuten können Sie eine AdWords-Kampagne starten und echte Umsätze generieren.

Und das ist kein Schlangenölpech. Niemand wird dafür bezahlt, AdWords zu veröffentlichen.

Mit AdWords können Verkäufe sofort nach Beginn einer Kampagne erfolgen.

Wie? Durch die Suchintention.

Was ist die Absicht von Google AdWords?

Im Wesentlichen kann die Absicht durch die Untersuchung von Keywords abgeleitet werden. Zum Beispiel, wenn jemand nach einem „TV-Kaufführer“ sucht, ist er wahrscheinlich noch nicht bereit zu kaufen, oder? Richtig.

Dieses Schlüsselwort ist ein Hinweis darauf, dass sie Produkte vergleichen und noch nicht kaufen wollen.
Aber „60-Zoll-Flachbildschirm Smart TV“ ist ein höherwertiges Schlüsselwort, das anzeigt, dass ein potenzieller Kunde kurz vor dem Kauf steht. Dieses Schlüsselwort zeigt, dass der Benutzer seine Recherchen durchgeführt hat. Sie wissen, was sie wollen.

Und laut den neuesten Studien werden High-Intent Keywords fast immer durch Werbeklicks und nicht durch organische Suche gesteuert! Das bedeutet, dass eine gezielte Ausrichtung Ihrer SEO-Strategie auf kaufnahe Keywords nichts nützt.

Dafür brauchst du AdWords.

Durch das Bieten von Keywords auf AdWords wissen Sie, welche Keywords den Umsatz nahezu sofort steigern werden.

Mit SEO müssen Sie einen Trichter erstellen, um die Reise des Käufers zu erleichtern. Sie müssen Inhalte, Keywords und Bleimagnete planen, um sie in den Trichter zu treiben und für die Konvertierung „aufzuwärmen“.

Aber mit AdWords können Sie von Suchen profitieren, die bereits im Trichter niedrig sind.

Zum Beispiel: Klempner in meiner Nähe.

Sie können sicher sein, dass eine Person, die nach einem Klempner sucht, so schnell wie möglich einen braucht. Die Platzierung Ihrer Anzeige auf Platz 1 stellt sicher, dass Sie ihre Aufmerksamkeit zuerst erregen und wahrscheinlich einen Verkauf vorantreiben werden, ohne sich jemals zuvor mit ihnen zu beschäftigen.

Das ist die Stärke von AdWords und Intention.

Sie benötigen lediglich eine Anzeige und eine hochwertige Landing Page (mehr dazu in Kapitel 6), um den Umsatz zu steigern.

Es ist viel weniger Arbeit als die Erstellung von Inhalten und die Planung Ihrer SEO-Strategie.

Glaubst du mir nicht? In Ordnung. Lassen Sie mich Ihnen noch einen weiteren guten Grund nennen, jetzt mit Google AdWords zu beginnen!

Schauen wir uns einige Daten an

Laut SEO-Experte Brian Dean von Backlinko müssen Content-Marketing-Posts, die den organischen Traffic antreiben, mindestens 1.890 Wörter sein, um an erster Stelle zu stehen

Verknüpfen Sie diese Daten mit den Ergebnissen von Orbit Media, die zeigen, dass der durchschnittliche Blogbeitrag von nur 1.000 Wörtern durchschnittlich drei Stunden in Anspruch nimmt:

Das bedeutet, dass Ihr Standard-Blogbeitrag mit 2.000 Wörtern, der notwendig ist, um auf der ersten Seite zu erscheinen, sechs Stunden dauern wird, um zu schreiben.

Und nur weil Sie Inhalte schreiben, bedeutet das nicht, dass Sie an erster Stelle stehen.

Jeder schreibt Inhalte. Millionen von Beiträgen werden täglich veröffentlicht. Sie benötigen auch soziale Freigaben, Backlinks und Domänenautorität. Alle diese sind schmerzhaft schwer zu erwerben.

Das Fazit ist: PPC auf AdWords kann Umsätze viel schneller generieren als SEO. Während beide erstaunliche Strategien sind, dauert SEO länger.
Möchten Sie schnelle Verkäufe? Es ist an der Zeit, AdWords zu verwenden.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie AdWords funktioniert und wie Sie noch heute damit beginnen können!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here